Behandlungsschwerpunkte

  • Klassische Homöopathie: Hierbei wird die Ursache einer Erkrankung im Detail analysiert. Der Vorteil bei dieser Vorgehensweise liegt dabei auf der Hand, denn dadurch werden nicht nur die Symptome sondern der Auslöser der Störung gefunden. Nach dieser Analyse (Erstanamnese) wird ein speziell auf den Patienten abgestimmtes Heilmittel verschrieben.
  • Konventionelle Allgemeinmedizin: Diese findet ihre Anwendung als Ergänzung zur homöopathischen Behandlung wenn dies aus medizinischen Gründen erforderlich ist.
  • Symbioselenkung (Darmsanierung): Die Darmgesundheit ist die Grundlage für das Wohlergehen eines jeden Menschen. Deshalb nutzen viele Patienten diese Therapie zur Verbesserung der Magen- Darmfunktion, Stärkung des Immunsystems sowie zur Unterstützung psychosomatischer Beschwerden.
  • Phytotherapie: Bei dieser Form der Behandlung steht der pflanzliche Wirkstoff im Vordergrund. Sehr oft helfen schon einfache pflanzliche Medikamente. Nebenwirkungen sind dabei nicht zu erwarten.

  • Onkologische Begleitbehandlung: In der Zeit einer Chemotherapie wird der Körper extrem beansprucht. Dabei können homöopathische Medikamente den Allgemeinzustand verbessern und die Nebenwirkungen deutlich mindern. Zustäzlich wird eine Misteltherapie als Unterstützung angeboten.

  • Psychotherapeutische Beratung: Egal ob Ängste, Liebeskummer, Burn Out, Depressionen, Schlafstörungen und andere belastende Situationen- entziehen die Lebensfreude. Quälen Sie sich nicht; gerne helfe ich Ihnen bei der Problemfindung und biete Begleitung in diesen Lebenssituationen an. Gemeinsam finden wir Ihren richtigen Weg!   

   

                              Das Leben ist zu kurz, um unglücklich zu sein!